21
Fe
Sie sind nun eine Braut
21.02.2013 14:51

Herzlichen Glückwunsch,

Sie haben einen Heiratsantrag bekommen?

Schön :-))

Nun kann die Hochzeitsvorbereitung beginnen:

Der perfekte Auftritt

Die Schönste ist immer die Braut

Ganz gleich, ob SIE sich für ein märchenhaftes Brautkleid entscheidet oder für ein gerades, schlichtes:

Die Braut wird an „ihrem“ Tag stets die Schönste sein.

Allein das strahlende Lächeln hebt sie über alle anderen hinaus.

Trotzdem ist das Brautkleid natürlich DIE Frage schlechthin! 

Entscheiden Sie zuerst Farbe und Länge und ob Sie einen Schleier tragen möchten.

Dann was das Brautkleid kosten darf.

Überlegen Sie auch, ob Sie Ihr Kleid nach der Hochzeit umarbeiten lassen und wieder tragen möchten.

Und dann nehmen Sie liebe Menschen zum Einkauf mit, die Sie ehrlich beraten.

Und wer weiß?

Vielleicht ist das entgegen aller Tradition auch der Zukünftige?

Denn eigentlich müssen Sie nur ihm und sich selbst wirklich gefallen oder? :-)

 

Brautaccessoires passend zum Typ

Wählen Sie auch die Accessoires wie Brautschleier oder Haarschmuck mit Bedacht. Was passt zu Ihrem Typ und geht Ihnen im Lauf des Tages nicht auf die Nerven?

Denken Sie an Brauthandschuhe und Brauttasche–und an die Brautschuhe! Die sollten Sie unbedingt abends kaufen, da Füße morgens am kleinsten sind und man leicht eine Nummer zu klein kauft.

Wählen Sie auch keine höheren Absätze, als Sie sonst tragen.

Sonst müssen Sie am Festtag die Zähne zusammenbeißen…

Ein typgerechtes Make-up und eine elegante Frisur runden das Outfit der Braut harmonisch ab.

Enorm wichtig für SIE und IHN:

Schuhe einlaufen!

Nichts ist gemeiner, als Hochzeitsschuhe, die beim Walzer drücken oder Blasen verursachen.

Kommentare




Website Besucherzähler